Sala Civica
Mittwoch, 01/12/2021 - 20:30 Uhr

Die Dohnal

Mairania 857

von Sabine Derflinger – A 2019 105 Min. – in deutscher Sprache

Die Dohnal war eine der ersten Feministinnen in einer europäischen Regierung. Sie kam in den 70er Jahren im konservativen Österreich an die Macht, wurde 1990 erste Bundesministerin für
Frauenangelegenheiten. Ihr ist die Umsetzung weitreichender Initiativen zu verdanken, wie etwa die strafrechtliche Verfolgung von Vergewaltigung in der Ehe, die Gründung des ersten Frauenhauses und die Anrechnung von Kinderzeiten in der Pensionsreform in Österreich. Die Dohnal ist das Porträt einer Visionärin, ein Film gegen das Vergessen und für eine gleichberechtigte Zukunft.

Im Rahmen der Vorführungsreihe von Kino-Dokumentarfilmen Docu.emme. Eintritt frei. Zugang gemäß den geltenden Anti-Covid-Regelungen.